Anwendungsbeschreibung

Allgemeine Industrie

Wenn Sie Ihre Anwendung unten nicht finden, können Sie „Allgemeine Industrie“ auswählen. Hier wird ein Schalter ausgewählt, um eine präzise Funktionsweise und zuverlässige Alarm- und Sicherheitsfunktionen bei industriellen Anwendungen für neutrale Medien wie Wasser, Öl, Luft oder Dampf zu gewährleisten.

Hydraulikaggregat

Bei Hydraulikaggregaten handelt es sich im Gegensatz zur eingebauten Stromversorgung um Stand-alone-Geräte für hydraulische Geräte. Neben Aggregaten in Form von großen, stationären Einheiten gibt es auch tragbare Geräte. Sie verfügen über einen Hydraulikspeicher für die Flüssigkeit, Regler für die Einstellung des Drucks, den das Aggregat an ein Ventil liefert, Druckzu- und ablassleitungen, eine Pumpe sowie einen Motor, um diese anzutreiben. Der Druck wird entweder über einen Schalter oder einen Sensor geregelt.

Bewässerungssystem

Die Pumpe wird genutzt, um Wasser von einem Bereich in den anderen zu befördern. In manchen Fällen besteht ihre Hauptaufgabe einfach nur darin, das Wasser zu bewegen, in anderen Fällen werden Pumpen auch verwendet, um den gewünschten Druck aufzubauen. Druckschalter oder Sensoren sollen die Pumpe starten, wenn der Druck im System unter einen voreingestellten Wert fällt. Wenn sich in der Anlage mehr als eine Pumpe befindet, können die Schalter verwendet werden, um die nächste Pumpe einzuschalten, wenn im System mehr Wasser benötigt wird. Darüber hinaus können Schalter die Pumpe bei fehlendem Druck in der Saugleitung anhalten, um sie vor Trockenlauf zu schützen.

Hydrofor/Drucktank

Da Brunnen selten über positiven Druck verfügen, werden die entsprechenden Geräte benötigt, um Wasser aus dem Brunnen zu pumpen. Brunnensysteme bestehen im Allgemeinen aus dem Brunnen selbst, einer Pumpe, einem Druckschalter für die automatische Aktivierung der Pumpe und aus einem Druckbehälter. Die Pumpe leitet das Wasser aus dem Brunnen in den Druckbehälter, wo es zwischengelagert wird. Das Wasser bleibt solange im Druckbehälter, bis es im Haus benötigt wird. Druckbehälter werden normalerweise in drei unterschiedlichen Formen angeboten: Mit einer Luftblase, mit einer Membran zwischen Wasser und Luft im Inneren und ohne Blase oder Membran. Der Druckbehälter bietet sofortigen Zugriff auf Brunnenwasser, ohne dass die Pumpe von Hand eingeschaltet werden muss. Die Kombination Druckbehälter/Druckschalter ermöglicht den automatischen und zeitweisen Betrieb der Pumpe, sodass sie nur läuft, wenn sie benötigt wird. Dadurch werden auch die Laufzeit der Pumpe reduziert und ihre Lebensdauer verlängert.

Booster

Boosterpumpensysteme werden benötigt, wenn die Hauptwasserversorgung nicht genügend Druck oder Volumen für den Gesamtbedarf liefert. Der Zweck dieser Anwendung ist die Aufrechterhaltung eines konstanten Wasserdrucks, auch wenn der Wasserbedarf während des Tages variiert. Für die Druckregelung wird ein Schalter benötigt.

Bewässerungssystem

Es gibt mehrere Bewässerungsmethoden, die sich darin unterscheiden, wie das Wasser von der Quelle auf dem Feld verteilt wird. Im allgemeinen besteht das Ziel darin, das gesamte Feld einheitlich mit Wasser zu versorgen, sodass jede Pflanze die nötige Wassermenge erhält – nicht zu viel und nicht zu wenig. Die unterschiedlichen Bewässerungssysteme sind: Tropfen-, Sprühbewässerungssysteme, Kreis- und Linearberegnungssysteme und Erdbewässerungssysteme. Der Druckschalter steuert den Wasserdruck.

Luftkompressor (1-Phasen-Schalter)

Luftverdichter für die industrielle Nutzung werden in einer großen Auswahl angeboten, von sehr kleinen Einheiten für den Einsatz im medizinischen Bereich bis hin zu sehr großen industriell genutzten Verdichtern mit einer Leistung im Kilowatt-Bereich. Kleinere Einheiten sind netzunabhängig und arbeiten dort, wo sie gebraucht werden. Größere Einheiten arbeiten entweder zentralisiert (z. B. für die Versorgung einer Fabrik mit vielen Endanwendungen) oder netzunabhängig (im Einsatz für ein Gerät). Um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, wird ein Druckschalter benötigt, der den Systemdruck überwacht. In diesem Bereich bieten wir einphasige Schalter an.

Luftkompressor (3-Phasen-Schalter)

Luftverdichter für die industrielle Nutzung werden in einer großen Auswahl angeboten, von sehr kleinen Einheiten für den Einsatz im medizinischen Bereich bis hin zu sehr großen industriell genutzten Verdichtern mit einer Leistung im Kilowatt-Bereich. Kleinere Einheiten sind netzunabhängig und arbeiten dort, wo sie gebraucht werden. Größere Einheiten arbeiten entweder zentralisiert (z. B. für die Versorgung einer Fabrik mit vielen Endanwendungen) oder netzunabhängig (im Einsatz für ein Gerät). Um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, wird ein Druckschalter benötigt, der den Systemdruck überwacht. In diesem Bereich bieten wir dreiphasige Schalter an.

Dampfkessel

Ein Boiler oder Dampferzeuger ist ein Gerät zur Erzeugung von Dampf durch das Erwärmen von Wasser durch Heizenergie. Obwohl es unterschiedliche Definitionen gibt, gelten ältere Dampfgeneratoren im Allgemeinen als Boiler, die im Niedrig- bis Mitteldruckbereich (1–300 psi/0,069–20,684 bar; 6,895–2.068,427 kPa) arbeiten. Bei höheren Druckwerten spricht man meistens von einem Dampfgenerator. Boiler oder Dampfgeneratoren werden überall dort eingesetzt, wo Dampf benötigt wird. Form und Größe hängen vom Anwendungsbereich ab: Mobile Dampfmaschinen wie Dampflokomotiven, tragbare Motoren und dampfbetriebene Straßenfahrzeuge nutzen normalerweise kleine Boiler, die in das Fahrzeug integriert sind. Unbewegliche Dampfmaschinen, Industrieanlagen und Kraftwerke verfügen üblicherweise über eine größere und separate Einrichtung zur Dampferzeugung, die durch Rohre mit dem Verwendungsort verbunden ist. Hier wird ein Druckschalter verwendet, um eine präzise Funktionsweise und zuverlässige Alarm- und Sicherheitsfunktionen zu gewährleisten.

Druckerhöhungsanlagen

In Kesselräumen ist eine präzise Überwachung von Dampf-/Heißwasser-Anlagen, Wärmetauschern und Geräten zur Aufbereitung von Speisewasser unerlässlich. Danfoss Druckregelungen bieten eine zuverlässige Überwachung und Regelung.

Fernwärme

Fernwärme-Übergabestationen erfordern eine automatische Überwachung von Wasserdruck und -temperatur, um eine zuverlässige und durchgängige Versorgung mit Fernwärme sicherzustellen.

Marine

Wenn man über die Marine spricht, fallen einem Schiffe ein. Ein Schiff beinhaltet die meisten Anwendungen, die es auch an Land gibt, jedoch auf begrenztem Raum. Die Anwendungen reichen von Abwasser bis hin zur Aufbereitung der Abgase. Obwohl Danfoss Produkte anbietet, die sich für viele dieser Anwendungen eignen, konzentrieren wir uns auf die Geräte in und um den Maschinenraum und die Antriebssysteme. Bei Schifffahrtskälteanwendungen finden Schalter bei Motoren, dem Antrieb, Luftverdichtern, Boilern, der Brennstoffaufbereitung, Ölabscheidern, Verbrennungsanlagen, Triebwerken und Aggregaten Anwendung.

Geschlossen